Kingston stellt neue SSD mit TRIM Unterstützung vor

Kingston führt auf dem Markt die zweite Generation der Systemfestplatten Kingston SSDNow V+ ein. Die Systemfestplatten Kingston SSDNow V+ unterstützen den neuen ATA-Befehl TRIM wie er von Linux und Windows 7 unterstützt wird. die SSDs stehen mit verschiedenen Modellen in unterschiedlichen Kapazitäten zur Verfügung.

Die Ergänzung der TRIM-Unterstützung  soll laut Kingston die Schreibgeschwindigkeit über die gesamte Lebensdauer hinweg erhöhen. Die Festplatten Kingston SSDNow stehen mit Kapazitäten von 64 GB, 128 GB, 256 GB und 512 GB zur Verfügung.

Ziel des Unternehmens sei es, dem Anwender die Möglichkeit des Upgrades zu geben. Daher stehen die Platten als Teil eines Pakets bestehend aus Klonsoftware, 2,5"-USB-Rahmen, 3,5" auf 2,5" Reduktion, Stromkabel und SATA-Datenkabel zur Verfügung.

 

Aktuellesarchiv

Datenrettung
Datenwiederherstellung
Datarecovery
Partner
Festplattenfehler & -beschädigungsarten Umfangreiche Typenkenntnisse Detailierte Kenntnisse im "Reversed Engineering" der Datenträger
Festplatten & SSDs
Externe Platten & RAID-Systeme
NAS & USB Flash-Disks
Speicherkarten & interne Speicher
Mobiltelefone, Tablets & Apple Geräte
Gelöschte Fotos & Dokumente
Copyright © 2019 DATARESERVE. All Rights Reserved.